Assistentenstelle

Assistentenstelle
Assistentenstelle
assistanceship.

Business german-english dictionary. 2013.

Игры ⚽ Поможем решить контрольную работу

Look at other dictionaries:

  • Assistentenstelle — As|sis|tẹn|ten|stel|le, die: Arbeitsstelle einer Assistentin, eines ↑ Assistenten (b): eine A. haben. * * * As|sis|tẹn|ten|stel|le, die: Arbeitsstelle eines Assistenten (b): eine A. haben; nach dem Generalsputsch habe er sofort seine A. an der… …   Universal-Lexikon

  • Ass.-St. — Assistentenstelle(n) EN position as assistant …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Assist.-St. — Assistentenstelle(n) EN position as assistant …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Hans-Joachim Lieber — (* 27. März 1923 in Trachenberg/Schlesien) ist ein deutscher Philosoph und Soziologe. Werdegang Lieber begann Mitte April 1942 sein Studium, das er Ende Mai abbrechen musste, da er zu den Gebirgsjägern nach Innsbruck einberufen wurde. Denn 1941… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Barkhausen — Heinrich Georg Barkhausen (* 2. Dezember 1881 in Bremen; † 20. Februar 1956 in Dresden) war ein deutscher Physiker. Nach ihm sind in der Physik und Technik unter anderem der magnetische Barkhausen Effekt, die Barkhausenschaltung, die Barkhausen… …   Deutsch Wikipedia

  • Heinrich Georg Barkhausen — Briefmarkenausgabe zum 100. Geburtstag Barkhausens (Deutsche Post der DDR 1981) Heinrich Georg Barkhausen (* 2. Dezember 1881 in Bremen; † 20. Februar 1956 in Dresden) war ein deutscher Physiker …   Deutsch Wikipedia

  • Helmut Wielandt — (* 19. Dezember 1910 in Niedereggenen; † 14. Februar 2001 in Schliersee) war ein deutscher Mathematiker. Sein Hauptarbeitsgebiet war die Gruppentheorie, speziell die Theorie der Permutationsgruppen. Wielandts Beweis der für di …   Deutsch Wikipedia

  • John Hunter (Chirurg) — Der Chirurg und Anatom John Hunter (1728–1793). Gemälde John Jacksons nach Joshua Reynolds. John Hunter (* 13. oder 14. Februar[1] 1728 in Long Calderwood bei East Kilbride, Lanarkshire, Schottland; † …   Deutsch Wikipedia

  • Maffesoli — Michel Maffesoli (* 14. November 1944 in Graissessac, Frankreich) ist Professor für Soziologie an der Pariser Universität Sorbonne und Herausgeber der Zeitschriften Sociétés und Cahiers de l‘Imaginaire sowie Leiter des Centre de recherche sur l… …   Deutsch Wikipedia

  • Michel Maffesoli — (* 14. November 1944 in Graissessac, Département Hérault, Frankreich) ist Professor für Soziologie an der Pariser Universität Sorbonne und Herausgeber der Zeitschriften Sociétés und Cahiers de l‘Imaginaire sowie Leiter des Centre de recherche sur …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Steinacker — (* 12. Dezember 1943 in Frankfurt am Main) war von 1993 bis 2008 Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Er ist mit der Psychotherapeutin Inge Steinacker verheiratet und hat eine erwachsene Tochter. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”